eyetouch:  Die erste Berührung ist ein Augen-Blick

Der Begriff «Image» kommt vom lateinischen «Imago», das Bild. Der erste Eindruck ist ein viel-sinnlicher: Das Auge meldet als erstes, welchen Eindruck es hat: eyetouch. Erst dann teilt sich über Mimik, Gestik, Sprache, Verhalten, Körpersprache eine Vielzahl von Sinnes-Eindrücken mit, die beim Gegenüber nicht nur registriert, sondern unwillkürlich auch gewertet werden.

Vieles davon ist uns unbewusst oder nicht präsent. Es kann sich also nur lohnen, sich seiner eigenen Wirkung bewusst zu werden und sie beeinflussen zu lernen. Um das äussere Bild mit Ihrer Persönlichkeit und Ihren Wünschen in Einklang zu bringen. Das ist Ihr persönlicher Gewinn und das zentrale Anliegen einer ganzheitlichen Imageberatung von eyetouch.